Photovoltaikanlage konfigurieren

Mit unserem Konfigurator planen Sie in einfachen Schritten Ihre Solaranlage.

Konfigurator starten

LiveChat

Stellen Sie Ihre Fragen direkt online an unsere Kundenberater

Service Telefon

Sie haben Fragen?
Sie erreichen uns unter
0 62 21 - 99 86 99 86
täglich von 9 - 18 Uhr (Mo. - Fr.)

Kontaktanfrage

Senden Sie uns Ihre Anfrage, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Kontaktanfrage senden

Rückrufservice

Wir rufen Sie gerne zurück!

Rückruf anfordern

Ratgeber

Lohnt sich heute noch eine Investition in PV-Anlagen

Weniger als 13 Cent Vergütung pro kWh, da lohnt es sich doch nicht mehr, in eine Photovoltaikanlage zu investieren - meint wohl so mancher, der sich Gedanken über die Installation einer PV-Anlage macht.

Erfahren Sie mehr...

Steuerliche Aspekte beim Betrieb einer PV-Anlage

Grundsätzlich wird jeder Betreiber einer netzgekoppelten Photovoltaikanlage unternehmerisch tätig.
Das hat Folgen für die Berechnung der Einkommensteuer und vor allem auch bei der Umsatzsteuer.

Erfahren Sie mehr...

Stromerzeugung mit Photovoltaik

Unter dem Begriff „Photovoltaik“ wird die Erzeugung von Strom aus Sonnenlicht verstanden.
Das was man i. a. von einer PV-Anlage sieht, sind die Solarmodule auf dem Dach.

Erfahren Sie mehr...

Eigenverbrauch

Bleiben wir bei der 10 kWp PV-Anlage, die wir unter 1. Lohnt sich eine Investition als Beispiel angeführt hatten.
Wir hatten angenommen, dass die Anlage 15.000 € gekostet und in 20 Jahren 180.000 kWh Strom produziert.

Erfahren Sie mehr...

Speichermedien

Stromspeicher speichern den überschüssigen Strom der Solaranlagen nach einem ganz gewissen Schema. Zunächst wird die Energie der PV-Anlage für die direkte Stromversorgung des Haushaltes benutzt. 

Erfahren Sie mehr...

5 Fehler bei der PV-Planung vermeiden

Richtet sich ein Solarteur bei der Planung zuerst nach Ihrer Dachfläche oder aktuell günstigen Modulen ist das die falsche Wahl! 

Erfahren Sie mehr...

Wie funktioniert eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaikanlagen wandeln Sonnenlicht in elektrischen Strom. Wenn die Sonnenstrahlen auf die Solarzellen in den Modulen treffen, entsteht durch den speziellen Aufbau Gleichstrom.

Erfahren Sie mehr...

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

So oder ähnlich lauteten vergangene Woche die Überschriften in den Printmedien bei Artikeln, die sich auf die veröffentlichte Erhöhung der EEG-Umlage bezogen.

Erfahren Sie mehr...

Das ist klarsolar

Wir arbeiten für eine Zukunft, in der Unternehmen und Privatpersonen verantwortungsbewusst mit Energie umgehen und sich zum großen Teil selbst mit Strom versorgen können.

Erfahren Sie mehr...

Module und Einspeiseregel

Pauschal kann man sagen, dass monokristalline Solarzellen einen höheren Wirkungsgrad haben, dafür aber teurer in der Herstellung sind, was sich wiederum auf den Verkaufspreis auswirkt.

Erfahren Sie mehr...

Sind Montagegestelle korrosionsgefährdet?

Eine Photovoltaikanlage ist eine langfristige Investition. Die Modulhersteller haben das längst erkannt und geben Garantien bis zu 20 Jahren auf die Photovoltaikmodule.

Erfahren Sie mehr...

TÜV Rheinland empfiehlt Frühjahrscheck

Auch wenn Photovoltaikanlagen weitgehend wartungsfrei sind, so sollte doch ab und an ein Fachmann einen Blick auf die Anlage werfen.  Der beste Zeitpunkt ist – wie es auch der TÜV Rheinland empfiehlt – im Frühjahr.

Erfahren Sie mehr...

Monokristalline oder polykristalline Solarzellen?

Pauschal kann man sagen, dass monokristalline Solarzellen einen höheren Wirkungsgrad haben, dafür aber teurer in der Herstellung sind, was sich wiederum auf den Verkaufspreis auswirkt.

Erfahren Sie mehr...

Warum gibt es die EEG-Umlage?

Um den Ausbau von erneuerbaren Energien zu fördern, wurde die Einspeisevergütung eingeführt.

Erfahren Sie mehr...

Was mache ich mit meinen Ersparnissen?

Niedrige Leitzinsen helfen der Wirtschaft, schaden aber dem Vermögen der Sparer. Sein Geld auf die Bank bringen, dürfte eine der schlechtesten Alternativen sein.

Erfahren Sie mehr...

Was muss man beim Angebotsvergleich beachten?

Für ein optimales Angebot benötigt jeder Solarteur die gleichen Daten.

Erfahren Sie mehr...

Rekordsolarzelle mit 44,7% Wirkungsgrad

Bereits Mitte der 50iger Jahre wurden die ersten Solarzellen entwickelt. Motor der Entwicklung war – wie in jener Zeit so oft – die Erforschung des Weltraums. Satelliten mussten mit Strom versorgt werden.

Erfahren Sie mehr...

nach oben