Photovoltaikanlage konfigurieren

Mit unserem Konfigurator planen Sie in einfachen Schritten Ihre Solaranlage.

Konfigurator starten

LiveChat

Stellen Sie Ihre Fragen direkt online an unsere Kundenberater

Service Telefon

Sie haben Fragen?
Sie erreichen uns unter
0 62 21 - 99 86 97-0
täglich von 9 - 18 Uhr (Mo. - Fr.)

Kontaktanfrage

Senden Sie uns Ihre Anfrage, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Kontaktanfrage senden

Rückrufservice

Wir rufen Sie gerne zurück!

Rückruf anfordern

FAQ

Allgemeine Fragen

klarsolar hat eine Heidelberger Anschrift. Können Sie trotzdem auch bundesweit liefern?

Durch unsere Qualitätspartnernetzwerk haben wir die Möglichkeit, Kunden im gesamten Bundesgebiet mit hochwertigen Photovoltaikanlagen auszustatten. 

Hierbei ist Ihr Ansprechpartner aber immer klarsolar und wir regeln den gesamten Prozess für Sie von unserer Zentrale in Heidelberg.


Was ist an Ihrem Angebot anders?

Bei klarsolar sind alle Produkte perfekt aufeinander abgestimmt und werden anbieterneutral nach den individuellen Bedürfnissen des Kunden ausgewählt. 

Die Installation wird außerdem stets von spezialisierten Teams durchgeführt.

Dabei verwenden wir nur hoch qualitative Bauteile von namhaften Markenherstellern.

Da wir als Gewährleister ein Interesse daran haben, dass Ihre neue Anlage möglichst lange hält und zuverlässig funktioniert, montieren wir von Anfang an gegebenenfalls notwendige Zusatzgeräte, um die Langlebigkeit Ihrer Anlage zu verbessern.


Wie wichtig ist eine ECHTE Kennlinienmessung?

Es ist wirklich empfehlenswert, bei neuen Solarstromanlagen eine Kennlinienmessung durchzuführen, um so sicher zu sein, dass sie 100% in Ordnung ist.  Wenn man später diese Messung wiederholt, kann man sehr schnell erkennen, ob es eine Veränderung gegeben hat, und wie stark diese ausgefallen ist. Es zu Ihrer Sicherheit.


Wozu brauche ich eine Ertragsversicherung?

Wir bieten Ihnen die Sicherheit einer korrekten und konservativen Planung. Die Versicherung gibt uns eine Simulationssoftware vor, die vorsichtig plant und auf 30 Jahre Klimadaten für Ihren Standort zurückgreift. Sie können daher beruhigt davon ausgehen, dass Sie in den meisten Fällen 10-30% mehr Stromertrag haben. 


Lohnt sich PV überhaupt noch, wenn es keine Förderung mehr gibt?

Es gab in dem Sinne nie eine Förderung. Sie erhalten einen Garantiepreis (Einspeisevergütung) für den eingespeisten Strom. Dieser Garantiepreis und die erforderlichen Investitionen für PV sind in den letzten 10 Jahren gleichermaßen gesunken. Die Wirtschaftlichkeit hat sich kaum verändert. Wir planen Ihre Anlage in der Regel mit einem sehr hohen Eigenverbrauchsanteil, so dass Sie auch, ohne die Einspeisevergütung (also in 20 Jahren), von den günstigen Stromkosten profitieren.


Hält mein Dach die Last aus? (Statik bei Schrägdächern)

Der Absatz mit der Gebäudestatik bezieht sich insbesondere auf Flachdächer, da man hierbei eine zusätzliche Ballastierung aufbringen muss, welche mit der Resttragfähigkeit des Daches berechnet wird. Bei geneigten Satteldächern ist die Tragfähigkeit im Normalfall gegeben. Hier wird die Anlage dachparallel installiert und das Gewicht wird über die gesamte Dachfläche verteilt und über die Pfetten auf das Mauerwerk übertragen. Wir hatten in der Praxis noch keinen Fall, in dem die Statik bei einem Schrägdach kritisch war. Wenn Sie Bedenken haben, müssten Sie bitte Ihre Bauunterlagen zu einem Statiker geben.
Alternativ: Ich kann Ihnen sagen, was andere Kunden machen. Nämlich nichts. Bei Flachdächern sieht das anderes aus, da wird genau geprüft. Zudem gab es 2005 eine Änderung der DIN 1055 - d.h. in der Regel haben Sie ausreichende Lastreserven von ca. 24kg/m². Bei vorhandenen Statik-Unterlagen bekommen Sie das auch für 100-200 € schriftlich von einem Statiker. Ich kann und darf Ihnen allerdings nicht zu- oder abraten. Pflichtprüfung gibt es nicht.  


Wird das Gerüst an die Hauswand gebohrt und wird das ganze Haus eingerüstet?

Das muss individuell mit unserem Bauleiter oder dem Gerüstbauer besprochen werden. Wir versuchen natürlich, ohne Bohrungen, auszukommen. Ab und an wird es allerdings notwendig sein. Wir bauen ein Gerüst dort auf, wo die Module montiert werden. Das ganze Haus wird daher nicht eingerüstet werden.


Muss ich ein Gewerbe anmelden?

Nein. Nur wenn Sie das möchten. Eine Mustervorlage zur Anmeldung beim Finanzamt bekommen Sie zur Inbetriebnahme.


Photovoltaikanlage konfigurieren

Dank unseres Konfigurators sind Sie in der Lage, innerhalb kürzester Zeit selbst einen Kostenvoranschlag zu erstellen. Geben Sie die Größe Ihres Daches in m² an und wählen Sie individuell die Komponenten Ihrer Anlage.

Jetzt Kostenvoranschlag erstellen

nach oben